66. Kulturausflug der Trinitatis-Kirchengemeinde

Ort: Bonn

 

Villa Hammerschmidt

von der Industriellen-Villa zum „Weißen Haus von Bonn“

Die imposante Villa am Rhein erhielt ihren Namen nach einem
ihrer ehemaligen Besitzer, dem Geheimen Kommerzienrat
Rudolf Hammerschmidt. Wir erleben einen exklusiven
Blick in den Bonner Amtssitz des Bundespräsidenten bei
einem Rundgang durch die Repräsentationsräume der Villa.


Anschließend erfolgt ein Spaziergang durch das umliegende
ehemalige Regierungsviertel. Wir folgen den Spuren der jungen
Bonner Demokratie und erfahren, wie Bundeshaus mit
Bundesrat und Plenarsaal des Bundestages, das ehemalige
Abgeordnetenhochaus „Langer Eugen“, das Bundeskanzleramt
und das Palais Schaumburg heute genutzt werden.


Die Kosten (105 €) der ca. zweistündigen Führung werden
auf die Gruppe (max. 25 Personen) umgelegt. Beginn ist
um 11 Uhr. Anschließend besteht die Möglichkeit, im schönen
Café vom Haus der Geschichte einzukehren.


Aus Sicherheitsgründen ist eine verbindliche vorherige
Anmeldung mit Angaben zu Geburtstag und -ort bis spätestens
27. Juni erforderlich: Tel. 02644 1860 oder 02635 2375
oder trinitatis-linz@online.de. Spätere Anmeldungen können
nicht berücksichtigt werden. Am Besichtigungstag ist
der Personalausweis mitzubringen, ohne den kein Einlass
gewährt wird.

 

Zurück