Faire Woche mit ökumenischem Gottestdienst

Ort: Ev. Kirche Linz/weitere siehe Text

 

Faire Woche mit ökumenischem Gottesdienst

Mit einem ökumenischen Gottesdienst, der am Sonntag,
17. September, 10 Uhr, in der evang. Kirche Linz stattfindet, wird auf die Faire Woche und ihre Bedeutung für die Menschen in vielen Teilen unserer Erde aufmerksam gemacht. Gestaltet wird der Ökumenische Gottesdienst von Mitgliedern der Trinitatis-Kirchengemeinde, der kath. Pfarrgemeinde Linz, des Vereins Eine-Welt Linz sowie Mitarbeitern des Weltladen Linz

 

Der ökumenische Gottesdienst widmet sich dem Thema „Fairer Handel schafft Perspektiven“. Das Wort „Perspektive“ steht sowohl für die Zukunftsaussichten und Entwicklungsmöglichkeiten als auch für einen bestimmten Standpunkt oder Blickwinkel. Durch eine gerechtere Wirtschaftsweise können Menschen im Süden Zukunftsperspektiven eröffnet werden.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, sich bei einer Tasse fair gehandelten Kaffee gedanklich auszutauschen. Mitarbeiterinnen des Weltladens präsentieren eine Auswahl der im Weltladen angebotenen Produkte.

 

Weitere Termine der Fairen Woche (Änderungen vorbehalten):
1) Eröffnung am Donnerstag, 14. Sept., 18 Uhr, Weltladen Linz
2) Kleidertauschaktion am Samstag, 16. Sept., 11-15 Uhr, Ratssaal

   Historisches Rathaus Linz

3) Faires Frühstück (kostenlos für die Bevölkerung) am Samstag,

   23. Sept., 10-14 Uhr auf dem Platz vor der Sparkasse Linz

4) Info-Stände zum Fairen Handel sowie dem sozialen Engagement

   verschiedener Vereine am Donnerstag, 28. Sept., 11-14 Uhr auf dem

   Platz vor der Sparkasse Linz

Zurück